Der angehende Maler und Lackierer Thomas Klaassen gehört zu den Besten!

„Du hast es drauf – zeig’s uns!“ unter diesem Motto fordert die Sto-Stiftung nun schon seit fast zehn Jahren Deutschlands Azubis des Maler- und Lackierer-Handwerks in den insgesamt bundesweit 350 Berufsschulklassen dazu auf, mit Höchstleistungen zu glänzen. Und genau zu diesen gehört der Auszubildende Thomas Klaassen, der derzeit seine Ausbildung zum Maler und Lackierer beim Malermeister Peter Becker absolviert. Als einer der stolzen Sieger des Wettbewerbs hat Herr Klaassen nun einen Werkzeugkoffer im Wert von ca. 1.000 Euro erhalten. Überreicht hat den üppig gefüllten Koffer Schulleiter Volker Cammans. Dieser lobte Herrn Klaassen für seine guten schulischen Leistungen, aber vor allem für seine großartige soziale Vorbildfunktion. Es werden nämlich nicht nur gute Noten belohnt, sondern die Gewinner des Wettbewerbs verfügen auch über hervorragende soziale Kompetenzen. Die Anmeldung zu diesem Wettbewerb der Sto-Stiftung übernehmen dabei die Lehrkräfte der Klassen und so freuen sich neben Herrn Klaassen und Herrn Becker auch Herr Rückbrod, Herr Nikolic und Herr Biebrich über den Preis für ihren Azubi. Herr Klaassen hat allerdings schon das nächste Ziel vor Augen: für die zehn besten „frischgebackenen Gesell*innen“ lobt die Sto-Stiftung I-Pads aus. Davon möchte auch er eins abstauben. Wir drücken die Daumen!