Zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz

 

Eingangsvoraussetzung: Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss
   
Ausbildungsziel: Staatlich geprüfte Pflegeassistentin/
Staatlich geprüfter Pflegeassistent
   
Dauer: 2 Jahre
   
Berechtigungen: • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss
  • Besuch einer Krankenpflege-, Kinderkrankenpflege- oder Hebammenschule
  • Besuch der Berufsfachschule Altenpflege
  • Besuch der Zweijährige Berufsfachschule Sozialpädagogischer Assistent / Sozialpädagogische Assistentin
   
   

 


Stundentafel für die zweijährige Berufsfachschule Pflegeassistenz

 

   
Lernbereiche Gesamtwochenstunden des 
zweijährigen Bildungsganges


Berufsübergreifender Lernbereich     12
mit den Fächern
Deutsch/Kommunikation  
Englisch/Kommunikation  
Mathematik  
Politik  
Sport  
Religion  
   
Berufsbezogener Lernbereich - Theorie     
mit den Fächern
Arbeits- und Beziehungsprozesse     6
Unterstützung des Menschen     12
Pflege von Menschen     12
Optionale Lernangebote     3
   
Berufsbezogener Lernbereich - Praxis1     
 
Unterrichtsstunden insgesamt     45

1) Während des Bildungsganges ist eine praktische Ausbildung (24 Wochen) in geeigneten Einrichtungen in dem Bereich der Pflege und in mindestens einem der beiden Bereiche Betreuung und Versorgung durchzuführen. Die praktische Ausbildung soll geblockt erfolgen. Die Schule übt die Aufsicht über die Durchführung der praktischen Ausbildung aus.

 

 


 

Abschlussprüfung:

Die schriftliche Prüfung besteht aus drei Klausurarbeiten.
Die Bearbeitungszeit beträgt jeweils drei Zeitstunden.
Die Klausurarbeiten sind

  • im Fach Deutsch/Kommunikation oder im Fach Englisch/Kommunikation,
  • im Fach Pflege von Menschen und 
  • fächerübergreifend aus den Fächern "Arbeits- und Beziehungsprozesse" und "Unterstützung des Menschen"

zu schreiben.

In der Praxis besteht die Prüfung aus der Planung und Durchführung einer Aufgabe in der Pflege.

Flyer