Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule Wirtschaft

 

Eingangsvoraussetzung:  In die Klasse 2 der zweijährigen Berufsfachschule kann aufgenommen werden, wer den Abschluss einer einjährigen Berufsfachschule mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 nachweist.
Dauer: 1 Jahre (Vollzeitunterricht)
Abschlussprüfung: Schriftliche Prüfungen - zwei Klausurarbeiten mit einer Bearbeitungszeit von drei Zeitstunden:
  • in den Fächern Deutsch/Kommunikation oder Englisch/Kommunikation 
  und 
  • im berufsbezogenen Lernbereich - Theorie 
Berechtigungen: • Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - oder
  • Erweiterter Sekundarabschluss I bei bestimmtem Notendurchschnitt und
  • Anrechnung auf die Dauer der Berufsausbildung möglich
  • mit dem Erweiterten Sekundarabschluss I: Besuch der Oberstufe des Gymnasiums oder des Fachgymnasiums

 

Stundentafel der Klasse 2 der zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft 

   
Lernbereiche Wochenstunden


Berufsübergreifender Lernbereich     16
mit den Fächern
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Politik
Sport
Religion
Mathematik
Berufsbezogener Lernbereich - Theorie     10
mit den Lernfelder
Lernfeld 1
Lernfeld 2
...
Unterrichtsstunden insgesamt     261)

1) Der Unterricht soll so organisiert werden, dass während des Bildungsganges zusätzlich ein Praktikum in Betrieben und Einrichtungen der Wirtschaft im Zeitumfang von einem Tag pro Woche durchgeführt werden kann

 

Ansprechpartner:

Marlies Patzelt (Teamleiterin), Tel.: 04931 9337-0

Dennis Walker (Abteilungsleiter), Tel. 04931 9337 115

Flyer